VOM WACHSTUM AUF INSTAGRAM BIS ZUM POP-UP

Instagram ist ein perfektes Werkzeug, um deine Marke und ein Pop-up aufzubauen: das physische Szenario, um mit der Community über die digitale Plattform zu kommunizieren.

IG hat 1 Milliarde aktive Nutzer und ca. 500 Millionen verwenden es täglich. Der durchschnittliche IG-Nutzer, meist ein Gen-Z, verbringt durchschnittlich 53 Minuten pro Tag damit, Fotos und Stories zu durchsuchen, nur 5 Minuten weniger als auf Facebook. Es gibt also keinen Zweifel, dass es sich als Marke lohnt, eine Community auf Instagram aufzubauen.

Letzte Woche startete Instagram für zwei Tage ein Pop-up, das zehn Marken gewidmet war, die die Plattform auf sinnvolle Weise nutzten, um ihren Namen bekannt zu machen.

The Female Company, Plant Circle, Motel a Miio, Hey Soho, Joe & Judy, Oh April, Und Gretel, Makaro, Erlich Textile, Hey Honey: Diese zehn Marken nahmen teil und boten ein Produkt an, das speziell für dieses Pop-up entwickelt wurde. Auf diese Weise „belohnte“ Instagram die Marken, welche die Plattform nutzen, um entdeckt zu werden, denn 83 % der Nutzer finden bei der Nutzung der App neue Dienstleistungen und Produkte.

Warum ein Pop-up in Berlin?

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft Europas und Berlin ist ohne Zweifel eine Top-Adresse. Der Umsatz des Einzelhandels der Stadt liegt bei über 18,9 Milliarden Euro, was 4,48 Prozent des gesamten Einzelhandelsumsatzes in Deutschland entspricht. Außerdem ist Berlin eine sehr dynamische Stadt mit viel Kunst und Experimentellem, sodass Pop-ups hier die ideale Location für ihre Stores finden.

In letzter Zeit haben wir mehrere Pop-ups in Berlin unterstützt, besonders erwähnenswert ist LAMY, das die deutsche Hauptstadt ausgewählt hat, um seinen allerersten Pop-up-Store zu eröffnen!

Außerdem sind wir bereits mitten im pulsierenden Weihnachtsgeschäft: ein perfekter Moment, um ein Pop-up zu starten, sei es in Berlin oder in einer anderen europäischen Hauptstadt!

Instagram | Pop-UP

Über diesen Pop-up-Store

Instagram Business hat für den Start dieses Pop-ups als Store einen Showroom, eine Galerie und ein Studio in der Berliner Torstraße ausgewählt. Er liegt in unmittelbarer Nähe der angesagtesten Boutiquen, Galerien, Bars und Buchhandlungen dieses Stadtteils. Und nicht zuletzt hat unser Team diesem Store den prägnanten Premium Space-Sticker verliehen, da er sich an einem verkehrstechnisch günstigen Ort befindet und durch seine tolle Präsentation besticht.

Premium Space| Berlin

 Es handelt sich um einen großen Raum/eine Verkaufsfläche mit 110 m², einer erhöhten, großzügigen Durchgangsfläche und einem separaten Backoffice: ein perfekter Platz, um verschiedene Marken an ein- und demselben Ort anzubieten. Und geradezu ideal für eine Marke, die auf eigenen Füßen stehen will und eine große Verkaufsfläche benötigt.

Wenn du daran interessiert bist, dein nächstes Pop-up am gleichen Ort wie Instagram zu starten, klicke hier. Wenn du ein Pop-up in Berlin starten möchtest, aber nicht weißt, wo du anfangen sollst, wende dich einfach an meinen Kollegen Mac: mac.bugaj@gopopup.com, er ist dein richtiger Ansprechpartner!

Dieser Artikel wurde aus dem Englischen übersetzt.

Kontaktiere uns